Massnahme 4.4.F.4

Strategie Gleichstellung 2020-2023

Kanton LU

Inhalt

Um Kindern und Jugendlichen vielfältigere Perspektiven für ihre Zukunft zu eröffnen, fokussiert der Kanton Luzern in der neuen Strategie 2020-2023 auf eine frühe Sensibilisierung und setzt dabei auf die Zusammenarbeit verschiedener Akteurinnen und Akteure. Im Rahmen der neuen Strategie sollen Massnahmen für und mit Fachpersonen erarbeitet und umgesetzt werden, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Ziel

Sensibilisierung zu Geschlechterstereotype und Rollenbildern in Kindheit und Jugend bei Fachpersonen

Federführend

GSD

Partner

Departemente

Status

Umsetzungsstand

---

Meilensteine / Zeitplan

Plattform online, interdepartementale Koordinationsgruppe hat Arbeit aufgenommen, werden laufend erarbeitet, Vernetzung findet laufend statt


Gesetzliche Grundlagen
Bestehende

Gesetz über die Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann vom 13. September 1994 (SRL Nr. 24)

Gesetzliche Grundlagen
Neu zu schaffende

---

Indikatoren / quantitative Ziele

---

Weitere Grundlagen

Regierungsratsbeschluss zur Strategie
Website der Strategie
Medienmitteilung

Ressourcen

Im Rahmen der regulären Ressourcen


Handlungsfeld

Diskriminierung Strategie / Aktionsplan / Gesetz gegen Diskriminierung

Inwiefern sind Bund, Städte oder Gemeinden von der Massnahme betroffen?

Vernetzung und Kooperation bei einzelnen Projekten möglich