Massnahme 1.4.G.6

Frauenanteil im Kader steigern

laufend Kanton SO

Inhalt

Das Gendercontrolling bildet die Basis, um die Entwicklung abzubilden und den Bedarf für (zusätzliche) Massnahmen zu eruieren.
Es gilt, bei der Umsetzung der HR Strategie sicherzustellen, dass die Selektionsprozesse diskriminierungsfrei ablaufen und bei der Talentförderung Chancengleichheit gegeben ist.
Weitere Massnahmen zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie prüfen: Stellenteilung in Führungsfunktionen fördern, Jobbandbreiten bei der Ausschreibung grösser machen

Ziel

Der Frauenanteil im Kader soll sich laufend weiter steigern. Das Fernziel ist die Geschlechterparität im Kader, wie sie auch unter den Mitarbeitenden besteht.

Federführend

Kommission zur Förderung der Chancengleichheit

Partner

Personalamt

Status

laufend

Umsetzungsstand

---

Meilensteine / Zeitplan

- Gendercontrolling 2021; anschliessend alle zwei Jahre
- HR Strategie
- Umsetzung HR Strategie mit neuem HR Geschäftsmodell


Gesetzliche Grundlagen
Bestehende

Gesetzliche Grundlagen
Neu zu schaffende

Indikatoren / quantitative Ziele

Entwicklung des Frauenanteils in allen Kaderstufen

Weitere Grundlagen

RRB Gleichstellungscontrolling 2021 mit Massnahmen im Rahmen des Aktionsplans 2030

Ressourcen

Ressourcenaufbau im Rahmen der Umsetzung der HR Strategie


Handlungsfeld

Berufliches und öffentliches Leben Geschlechtervertretung beim Personal

Inwiefern sind Bund, Städte oder Gemeinden von der Massnahme betroffen?