Massnahme 1.4.B.1

Ausarbeitung Projekt zu Lohngleichheitskontrollen im Beschaffungswesen des Kantons Bern

Kanton BE

Inhalt

Der Grosse Rat des Kantons Bern hat den Regierungsrat beauftragt, Ausführungsbestimmungen über die Durchführung von Lohngleichheitskontrollen im Beschaffungswesen zu erlassen. Die Kantonale Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern erarbeitet ein Umsetzungskonzept. Das Umsetzungskonzept bildet die Grundlage für die Erlassänderung in der Federführung der Finanzdirektion.

Ziel

Ausarbeitung eines Umsetzungsprojekts zu Kontrollen der Lohngleichheit im Beschaffungswesen

Federführend

Kantonale Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern

Partner

Finanzdirektion des Kantons Bern

Status

Umsetzungsstand

---

Meilensteine / Zeitplan

Meilenstein 1 (Ausarbeitung Projekt): 2022. Genaue Definition der Meilensteine sind Gegenstand des Projekts.


Gesetzliche Grundlagen
Bestehende

Gesetz über den Beitritt zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöBG) vom 08.06.2021

Gesetzliche Grundlagen
Neu zu schaffende

Änderung der Einführungsverordnung zur Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (EV IVöB)

Indikatoren / quantitative Ziele

---

Weitere Grundlagen

Grossratsbeschluss

Ressourcen

Projekterarbeitung im Rahmen bestehender Ressourcen, Kosten der Umsetzung sind Gegenstand des Projekts


Handlungsfeld

Berufliches und öffentliches Leben Kontrollmechanismen zur Lohngleichheit

Inwiefern sind Bund, Städte oder Gemeinden von der Massnahme betroffen?

Allfällige Auswirkungen auf die Gemeinden sind Gegenstand des Projekts.