Massnahme 1.4.A.9

Der Kanton Obwalden führt jährlich eine Lohngleichheitsanalyse durch

Daueraufgabe Kanton OW

Inhalt

Die Lohngleichheitsanalyse ist ein Grundlageninstrument, um die Gewährung gleicher Löhne für Frauen und Männer regelmässig zu überprüfen.

Ziel

Sicherstellen der Lohngleichheit zwischen Frauen und Mànnern innerhalb der kantonalen Verwaltung

Federführend

Personalamt Kanton Obwalden

Partner

-

Status

Daueraufgabe

Umsetzungsstand

Jährlich im 1. Quartal

Meilensteine / Zeitplan


Gesetzliche Grundlagen
Bestehende

Gleichstellungsgesetz

Gesetzliche Grundlagen
Neu zu schaffende

Indikatoren / quantitative Ziele

Verringerung des Gender Pay Gap (Verringerung der Lohnunterschiede und des unerklärten Anteils).

Weitere Grundlagen

Personalpolitik des Kantons Obwalden: Ein zentrales Anliegen bildet die Chancengleichheit aller.

Ressourcen


Handlungsfeld

Berufliches und öffentliches Leben Lohngleichheitsanalysen

Inwiefern sind Bund, Städte oder Gemeinden von der Massnahme betroffen?

Im Kanton Obwalden wird für die Analyse das Standard-Analyse-Tool Logib verwendet.